Agrar Management

Die AMG Agrarmanagement GmbH ist  eine spezialisierte Beratungsfirma für den Freilandgemüsebau und ist  Dienstleister für die Erzeugerorganisation Mecklenburger Ernte (EO-ME). Sie berät die angegliederten Gemüsebaubetriebe im Hinblick auf Produktion und Controlling, sorgt aber auch durch unabhängige Kontrollen nach nationalen und internationalen Standards für die gleichbleibend hohe Qualität der Erzeugnisse. Zur Einhaltung der sehr hohen Produktions- und Qualitätserwartungen steht die AMG Agrarmanagement GmbH den Produzenten mit Engagement zur Seite.

Im Bereich der Produktion erarbeitet sie mit den Landwirten unter Berücksichtigung der Standortbedingungen die Vorgehensweise bei Bodenbearbeitung, Pflanzung, Pflege und Ernte der Kulturen. Durch satellitengesteuerte Feldvermessung verfügt sie über genaue Schlagdaten, die für Anbauplanung und Administration ein praktisches Hilfsmittel darstellen. Eigene Sortenversuche ermöglichen es, unabhängige Information und Unterstützung bei der Sortenwahl zu leisten. Über Einkaufsgemeinschaften werden für die Mitglieder der Erzeugerorganisation günstige Bezüge von Betriebsmitteln ermöglicht.

Hinsichtlich des Controllings werden den Erzeugern regelmäßige und detaillierte Auswertungen der betrieblichen Leistungs- und Qualitätsdaten sowie der aktuellen ökonomischen Situation mitgeteilt. Dadurch sind die Betriebsleiter in der Lage, sofort auf etwaige Fehlentwicklungen zu reagieren.
Im Hinblick auf Qualitätssicherung verfügt die AMG Agrarmanagement GmbH über ein praxiserprobtes und umfassendes Kontrollsystem, das alle Bereiche der Gemüseproduktion einschließt: Unabhängige Qualitätskontrollen erfolgen sowohl auf dem Feld bei Anbau und Ernte, als auch in der Aufbereitungs- und Verpackungshalle und beim Transport der Ware.

Darüber hinaus sorgt sie durch professionelles Rückstandsmonitoring dafür, dass nur geprüfte und einwandfreie Produkte über die Erzeugerorganisation vermarktet werden.

Die Mitarbeiter der AMG Agrarmanagement GmbH vereinen eine akademische Ausbildung mit langjähriger Anbauerfahrung und vertiefen ihr Wissen durch regelmäßige Schulungen und Fortbildungen. Neben fachlichen Kenntnissen legen sie insbesondere Wert auf fundierte Sprachkenntnisse - zum Beispiel in Spanisch, Polnisch, Rumänisch - um auch den Erzeugern außerhalb Deutschlands erfolgreiche Beratung bieten zu können.

Deutsch
English